Die 17. Sitzung des Rates der Gemeinde Sickte findet am Mittwoch, dem 15. April um 19 Uhr in der Mensa der Oberschule Sickte, Schulweg 2 in 38173 Sickte statt.

Tagesordnung der Sitzung auf Minimum reduziert

Um ein potentielles Infektionsrisiko mit dem Corona-Virus zu minimieren, wurde die Tagesordnung der Ratssitzung auf ein notwendiges Minimum reduziert. Die Sitzordnung für Ratsmitglieder ist durch Namensschilder vorgegeben. Die Platzzahl für Zuschauer ist limitiert. Alle Plätze (für Ratsmitglieder, Verwaltungsmitarbeiter, Zuschauer) werden mit einem infektionsschützenden Abstand zueinander positioniert. Es wird zudem darum gebeten, den Raum nicht zu mehreren Personen gemeinsam, sondern mit dem gebotenen Abstand einzeln zu betreten bzw. zu verlassen. Auch sind Gespräche vor und nach der Sitzung mit dem gebotenen Mindestabstand von mindestens 1,50m zu führen.

Auf der Tagesordnung der 17. Sitzung steht unter anderem die Feststellung einer Nachrückerin für den aufgrund seiner Wahl zum Samtgemeindebürgermeister aus dem Gemeinderat ausgeschiedenen Marco Kelb, die Neubesetzung des Verwaltungsausschusses, die Wahl des Bürgermeisters, die Berufung des Gemeindedirektors und seiner Stellvertreterin, die Errichtung eines Verbindungsganges zwischen den bei beiden Baukörpern der KiTa St. Martin, die Aussetzung der KiTa-Gebühren wegen corona-bedingter Schließungen, die Haushaltssatzung für das Jahr 2020 und Verfahrensbeschlüsse zu den Bebauungsplänen „Unter der Heerstraße“ in Sickte und „Hinter dem Dorngarten“ in Apelnstedt.

Aus Gründen des Infektionsschutzes wird in der Sitzung wie folgt verfahren:

Die jeweilige Berichterstattung und Verlesung der Beschlussempfehlung zu den Tagesordnungspunkten entfällt. Auf Wortmeldungen bei der Aussprache wird verzichtet. Der Tagesordnungspunkt Anfragen und Anregungen sowie der Bericht über wichtige Angelegenheiten entfällt.

Die Einwohnerfragestunde findet statt, jedoch werden die Einwohner gebeten, etwaige Fragen schriftlich, telefonisch oder per Mail bei der Samtgemeindeverwaltung, Frau Martin (Tel.: 05305/2099-12, E-Mail: a.martin@sickte.de), einzureichen. Die Antworten werden direkt schriftlich an den Fragenden erfolgen. Anfragen von Ratsmitgliedern sowie der Bericht über wichtige Angelegenheiten erfolgen schriftlich als Protokollanhang.

Die Pflichtenbelehrung der Nachrückerin sowie die Ernennungen des Gemeindedirektors und der stellvertretenden Gemeindedirektorin erfolgen im Nachgang im personell verkleinerten Rahmen. Die Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung vom 12.12.2019 wird ebenso wie die Aussprache zum gefassten Beschluss über die Aufhebung der Veränderungssperre Sickte-Ortsmitte in der 18. Sitzung des Rates nachgeholt.

Bitte mit Mundschutz

Die Gemeinde Sickte empfiehlt allen Besuchern für die Dauer der Ratssitzung einen selbst mitgebrachten Mundschutz zu tragen. Es wird ausdrücklich um Beachtung dieser Maßnahmen und Empfehlungen gebeten, denn des dient unser aller Gesundheit.

Die vollständige Tagesordnung und die Drucksachen können unter www.sickte.de (Ratsinformation – Bürgerinformationssystem) eingesehen werden.

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here