Vechelde, Wendeburg, Lehndorf. Die Abschiedsgottesdienste von Pater Sabu finden am Samstag, den 7. September um 17.30 Uhr in St. Gereon, Vechelde und am Sonntag, den 8. September um 9 Uhr und 10.45 Uhr in St.Elisabeth, Wendeburg und Heilig Geist in Lehndorf statt.

Pater Sabu geht zurück nach Indien. Das stand schon vor Antritt seines 25jährigen Priesterjubiläums fest. Er ist Mitglied des Ordens der Missionare des heiligen Franz von Sales. Nach seiner über zehnjährigen Tätigkeit in den Gemeinden Vechelde, Wendeburg und Lehndorf wird er zur Priesterausbildung in die Elf-Millionen-Stadt Bengaluru berufen. Obwohl der christliche Anteil der Bevölkerung in Indien mit 2,5 Prozent gering ist, handelt es sich dennoch um nahezu 40 Millionen Menschen in dieser bevölkerungsreichen Region.