Am Pfingstmontag findet der Deutsche Mühlentag statt. Auch die Museumsmühle Abbenrode am Elm öffnet wieder ihre Pforten und hofft auf viele Besucher.

Der Mühlenverein präsentiert gern die beiden historischen Mühlen und die Heimatstube. Von besonderen Interesse wird dabei die Bockwindmühle sein, die gerade restauriert wird und noch vor dem Mühlenfest ihre neuen Flügel bekommen soll.

Um 10 Uhr findet ein Gottesdienst unter freiem Himmel an der Mühle statt und danach beginnt das Programm mit Mühlenführungen, Führungen durch die Heimatstube und Filmpräsentationen im Mühlenkino über die Arbeit des alten Müllerhandwerks. Es gibt nicht mehr viele Orte wie die Museumsmühle in Abbenrode, bei der die Mühlengeschichte, d.h. die Entwicklung der historischen Müllerei hin zur industriellen Vermahlung von Getreide, zu erleben ist.

Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt: es gibt Brot, Zuckerkuchen und Brezeln aus dem Steinbackofen, Bratwürste vom Grill und Getränke.

D. Rüster

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here