Die nun nachgeholte Jahreshauptversammlung vom Naturfreibad Vechelde-Bettmar findet am Mittwoch, 30. September um 19 Uhr in der Bettmarer Kirche statt. Wir hoffen, dass trotz der Corona Situation viele daran teilnehmen, wir würden uns sehr freuen.

Saisonende ist bereits am Sonntag, 13. September.

Wir blicken zurück auf eine noch nie so dagewesene Saison im Naturfreibad. Öffnen oder nicht, diese Frage beschäftigte uns als Vorstand. Es waren viele Gedanken, Diskussionen – wie kann es laufen? Welche Auflagen bekommen wir, können wir das leisten? Lohnt sich eine verkürzte Badesaison überhaupt? Wir haben uns damals dazu entschlossen am 2. Juni das Freibad zu eröffnen und wie gewohnt den Kiosk auch. Einige andere Bäder haben diesen Schritt nicht gewagt oder nur sehr eingeschränkt, mit Zeittickets, ohne Kiosk oder nur eine bestimmte Anzahl an Badegästen. Diese Verantwortung lag nun bei uns vom Vorstand. Mit klaren Verhaltensregeln, Desinfektion, Abstand und dem guten Gefühl, den Menschen, die durch die Corona Situation noch nie dagewesene Einschränkungen erleben mussten, etwas Gutes zu tun. Auch wenn der Aufwand groß und es nur eine kurze Badesaison sein würde.

Es war richtig! Das Verhalten der Besucher war sehr positiv. Die Regeln wurden respektvoll angenommen und eingehalten. So verhielt es sich die die meiste Zeit. Aber auch hier gab es einige Menschen, die es nicht begriffen haben, die meckern, Regeln missachten und einfach beratungsresistent sind, so wie zur Zeit in unserem ganzen Land.

Deswegen möchten wir besonders Danke sagen und zwar all denen, die sich so verhalten, dass wir durch diese Pandemie weiterhin so gut durchkommen, die es wertschätzen, dass wir überhaupt geöffnet haben, das Menschen ehrenamtlich vieles leisten, damit es anderen gut geht .Die trotzdem Freude und schöne Stunden im Freibad erlebt haben.

Bleiben Sie alle gesund!

Bianca Sorrentino

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here