Chormusik aus vielen Welten, von Klassik bis Modern, wird der Kirchenchor „Cantiamo“ Dettum am Sonntag 30. Juni um 18 Uhr in der Kirche St. Johannis Baptista unter Leitung von Agnes Kauer singen und damit den Kauf eines neuen elektrischen Klavieres der Gemeinde unterstützen. Bekannte Melodien werden neben völlig unbekannten, aber klangschönen Liedern vorgetragen, der 1. Teil beginnend mit einem flotten „Alleluja“ aus Amerika, einem Lied zur Dreifaltigkeit aus dem Italien des 15. Jahrhunderts, einem russischen Friedenswunsch und endend mit dem „Largo“ von Händel. Nach einer Überraschung am Klavier ertönt die Deutsche Messe von Franz Schubert in der Fassung für Klavier und vierstimmigen Chor, begleitet von Hisae Otsuka-Stroh. Diese wird dann noch ein Solostück, die Jazz-Sonatine No.4 von U. Kallmeyer vortragen.

Der 2. Teil beginnt mit den schwedischen Volksliedern „Blaubeeren“ und „Sommerpsalm“, führt dann über liebliche Volkslieder aus Italien und Deutschland und einem Spiritual zum fröhlichen Schluss mit dem südafrikanischen Volkslied  „Siyahamba“ (Wir marschieren im Lichte Gottes).  

Der Eintritt für die Chormusik ist frei, die Kirche ist kühl!

 

Dieter Kauer 

i.V. für den Kirchenvorstand Dettum

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here