Die Sportjugend Peine bietet auch in diesem Jahr verschiedene Lehrgänge und Ausbildungen für Jugendliche an.

Sportjugend: „Immer oben auf“ 

„Immer oben auf“, heißt es bei unserer diesjährigen Jugendleiterausbildung. An drei Wochenenden werden Jugendliche ab 15 Jahren zu Jugendleitern ausgebildet. Auf dem Programm steht alles Wissenswerte über die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verbunden mit viel Praxis. Wir zeigen euch wie die Jugendarbeit mit fun und action möglich ist, was ihr auch dazu wissen müsst und wo es Unterstützung gibt. Unser Lehrgangsprogramm setzt sich aus theoretischen und praxisnahen Themen in der Sporthalle zusammen und wird von unseren Referenten durchgeführt. In der Teilnehmergebühr sind alle Kosten vor Ort für die drei Wochenenden mit Vollverpflegung enthalten. Die Ausbildung zur Jugendleiterin/ zum Jugendleiter umfasst alle drei Wochenenden. Termine: 27. bis 29. September in Lengede, 25. bis 27. Oktober in Lengede und 15. bis 17. November in Mardorf.

Wir bewegen was

„Wir bewegen was“: Das sagen sich viele junge Nachwuchskräfte im Sportverein – und haben die Gelegenheit, die Ausbildung zum Sportassistenten zu machen. Wir bieten bei dieser Ausbildung viel Wissenswertes über die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Neben der Theorie, zu der unter anderem der Aufbau und die Leitung von Übungsstunden, sowie ein kleiner Einblick in die Gruppendynamik gehört, wird auch viel Praxis geboten. New Games, Abenteuer/Erlebnis und Sport in der Halle werde einige der Events sein. Diese Ausbildung könnte die Gelegenheit sein, in die sportliche Jugendarbeit einzusteigen.

Vom 1. bis 3. November in Lengede, sowie vom 15. bis 17. November in Mardorf findet der Lehrgang für Jugendliche von zwölf bis vierzehn statt.  Das  letzte Wochenende wird gemeinsam mit den angehenden Jugendleitern verbracht. In der Teilnehmergebühr sind alle Kosten vor Ort für die zwei Wochenenden mit Vollverpflegung enthalten. Die Ausbildung umfasst alle zwei Wochenenden.

Den Abschluss macht der Lehrgang  „Winterfreizeiten betreuen“ in Altenmarkt (Österreich). Zum Jahreswechsel vom 27. Dezember 2019 bis 4. Januar 2020 werden die Jugendlichen an die Organisation und Programmerarbeitung für Ski- bzw. Winterfreizeiten herangeführt. Auf dem Programm stehen Rechtliches und Kleingedrucktes, Spiele im Schnee aber auch das Erlernen oder Verbessern der eigenen Skitechnik ist ein Bestandteil des Lehrgangs.

Nähere Informationen im Internet unter

www. Sportjugend-peine.de oder bei Facebook.

Zur Startseite