„Don Carlo“

 „Don Carlo“ ist ein Kartenspiel für Kombinierer und Strategen. Die Spielregel ist schnell erklärt und gut verständlich.
Bei diesem Spiel geht es um den Wettstreit zwischen vier Großfamilien. Die Spieler schlüpfen in die Rollen der Familien und schicken ihre Agenten in verschiedene Länder. Dafür bilden sie mit Hilfe ihrer Handkarten Zahlencodes. Die Summe der verwendeten Zahlen bestimmt dabei, in welches Land der Geheimagent reist. Ist es Absurdistan oder doch lieber Egoistrien? Denn umso mehr Agenten sich in einem Land schon tummeln, umso mehr Punkte können errungen werden. Wer zum Schluss die meisten Agenten in ein Land schicken konnte, hat den größten Einfluss mit seiner Familie erzielt und kann sich die Länderpunkte gutschreiben.

„Don Carlo“ ist ein spannendes Kartenspiel, das sowohl groß und klein Spaß macht. Es ist cool illustriert und für alle Strategen zu empfehlen. Die Spielidee ist einfach und immer wieder eine neue Herausforderung. Dafür vergeben wir vier Sterne.

Von Kerstin Mündörfer

 

 

Gut zu wissen

Verlag: moses
Art: Kartenspiel
Mitspieler: 2 bis 4 Spieler
Dauer: 30 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Preis: 9,95 Euro

Weitere Spielekritiken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here