Langeleben/Königslutter: Sommerfest in der Seniorenheimat

Bewohner und Mitarbeiter hatten wieder geplant und gebastelt. Einige waren sogar, dem Motto getreu, in Blumen-Garderobe zum Fest erschienen.

Sylvia Sommermeyer begrüßte Anfang Juni alle aufs Herzlichste, auch im Namen der Heimträgerin Monika Röttger, des Heimbeirates und der erkrankten Heimleitung Ursula Grotzke. Dann gab sie das Mikrofon weiter an Frau Veronika Koch (Landtagsabgeordnete), die die Schirmherrschaft für unser diesjähriges Fest übernommen hatte– hierfür bedanken wir uns noch einmal recht herzlich!

Zur Eröffnung hielt Herr Pastor Crins eine kleine Andacht – auch hierfür unseren Dank!

Musikalische Begleitung

Für die musikalische Begleitung des Festes sorgte – wie in jedem Jahr – Manni Schmelz, der zum mitsingen und tanzen einlud.

Einige Kinder der Kita Lelm erfreuten uns mit Liedvorträgen und der „Vogelhochzeit“. Als „Belohnung“ gab es dann allerlei Spielzeug für den Kindergarten, das von den Kindern mit großer Freude angenommen wurde.

Begrüßen durften wir auch Till Eulenspiegel, der mit allerlei Schabernack und tollen Zauberkünsten die Gäste unterhielt.

Die traditionelle Tombola wurde in diesem Jahr durch ein Glücksrad ersetzt, bei dem es auch viele schöne Preise zu gewinnen gab.

Leibliches Wohl beim Fest

Das leibliche Wohl kam ebenfalls nicht zu kurz. Begrüßt wurden die Gäste mit einer Rosenbowle – ganz passend zum Thema! Der Kuchen wurde auch in diesem Jahr von den Mitarbeitern gebacken und schmeckte offensichtlich allen Besuchern sehr gut. Unterstützt wurden wir bei der Ausgabe des Kuchens von zwei Damen der Landfrauen – recht herzlichen Dank! Zu guter Letzt wurde auch noch gegrillt und die „Guten Geister“ aus der Küche der Seniorenheimat hatten leckere Salate dazu bereitet. Obwohl es in diesem Jahr einige Änderungen und Neuerungen gab war es wieder ein gelungenes Fest!

Stefanie Nitsche

Zur Startseite