Herzlich willkommen zu zwei ereignisreichen Nächten im Park am See. Am 4. und 5. August finden wieder die BBG-Open-Air-Nights statt. Ein Sommer ohne die Musiknächte am Dowesee – das ist für viele ausgeschlossen. Toll, dass so ein großes Stammpublikum Spaß an der lauschigen Feier hat. Die Braunschweiger Zeitung resümierte 2017 sogar: „Das ist die lässigste Gartenparty der Stadt.“

Kulinarisches

An langen Tischen im Zelt wird lebhaft erzählt, bei Wein, Bier und leckerem Essen. Diesmal können beim Gourmet-Team von BBG Kulina zum Beispiel Kartoffelpuffer mit Räucherlachs und gegrillte Zucchinispieße bestellt werden – und natürlich die Klassiker: Bratwurst, Schinkenkrakauer, Schweinekammsteak, Champignonpfanne, Folienkartoffel und eine bunte Salatauswahl. Vor der Bühne werden meist schnell die Tische und Stühle zur Seite geschoben, und es wird ausgelassen getanzt.

Programm der Musiknächte

Am Freitag heißt das Motto „Oldschool meets Newschool“. Auf der Bühne steht eine Band aus alten Hasen und jungen Musikern – mit gut abgehangenen Welthits und neueren Songs. Gitarrist Andy Bermig stellt das Programm zusammen. Neben den Gitarreros und den Altmeistern von den Feinen Herren sorgen Melisha und Shari dafür, dass auf und vor der Bühne die Post abgeht.

Am Samstag gibt es dann eine Zeitreise durch die Soul- und Rhythm & Blues-Musik der 60er-, 70er- und 80er-Jahre. Chefkoch Axel Uhde baut seine Soulkitchen auf und hat bewährtes Fachpersonal dazugebeten. Allen voran Braunschweigs Rhythm & Blues-Urgestein Fritz Köster mit seiner Band Bluestime und die grandiose Soulsängerin Mel Germain. Das Publikum hat Gelegenheit, auch musikalisch mitzugehen. Das Animationsteam „Groove your team“ verteilt wieder Schütteleier.

Abgerundet wird das Wochenende mit dem musikalischen Kaffeegarten am 5. August: mit Kuchen, Torte und Musik des Akkordeonorchesters Braunschweig Udo Menkenhagen. Einlass: 13:30 Uhr. Konzertbeginn: 15 Uhr. Hier ist der Eintritt frei.

 

Information:

Die BBG-Open-Air-Nights beginnen um 19:30 Uhr. Einlass: 18:30 Uhr. Karten sind an der Abendkasse für 9 Euro erhältlich. Alle BBG-Mitglieder und die Kunden der Sponsoren können für 7 Euro dabei sein. Vorverkaufsstellen: Musikalien Bartels und die Konzertkassen Schloss-Arkaden und Schild.

Andreas Gehrke

Zurück zur Startseite