Bodenstedt. Noch bis zum 1.Februar sind die ZeitRäume in den Winterferien und für die Öffentlichkeit geschlossen. Allerdings beginnt die Reihe der Filmabende, die mehr oder weniger starken Bezug zu den ZeitRäumen haben, schon am Freitag, den 10. Januar um 19 Uhr mit einem Streifen aus der Karibik mit Miss Moneypenny und Sean Connery.

Seit zwei Jahren organisiert eine Gruppe der Festgemeinschaft Bodenstedt einmal im Quartal Unterhaltung für Filmfreunde der ZeitRäume.

In Schwarzweiß und in Farbe konnten im Verlauf des Jahres 2019 Kriminalgeschichten aus Wien und Irland, New York sowie aus dem viktorianischen London mit Spannung verfolgt werden. Dabei wurden zum Film passende Snacks und Getränke angeboten. Erfreulicherweise waren die vier Freitagabende im kleinen und originellen „Pferdestall“ der Bodenstedter ZeitRäume immer sehr gut besucht. Daher wird die Reihe auch in 2020 fortgesetzt.

Ab Sonntag, den 2. Februar werden die ZeitRäume und das Hofcafé im „Pferdestall“ dann wieder wie gewohnt geöffnet sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here