Vechelde. Der Groß Gleidinger Ortsrat unter Vorsitz seiner Ortsbürgermeisterin Bärbel Kuschnik bietet seinen Bürger*innen die Teilnahme an der Aktion „Müll in der Landschaft“ an. Von den Abfallwirtschafts- und Beschäftigungsbetrieben im Landkreis Peine (A+B Peine) werden Handschuhe und Müllsäcke gestellt. Am Freitag, den 13. März beginnt die Aktion um 15 Uhr. Jeder kann und mitmachen und sich am Treffpunkt „Timmerlaher Straße 1“ einfinden.

Mit folgendem Wortlaut wird diese „gute Tat“ beschrieben:

Engagierte Bürger sammeln in der Landschaft wilden Müll ein und setzen so ein Zeichen gegen den respektlosen Umgang mit unserer Natur. Diese „Gemeinsam-Aktion“ steht für eine aktive Pflege der Dorfgemeinschaft und des Lebensraums. Auch Kinder und Jugendliche können sich hier im Umweltschutz engagieren und für einen bewussteren Umgang mit Abfall und Wertstoffen sensibilisiert werden. A+B hat diese Aktion ins Leben gerufen, unterstützt die Gruppen bei der Durchführung und bietet die notwendige Logistik.

2019 haben sich fast 3.000 Menschen am Aktionstag beteiligt und 25 Tonnen Müll gesammelt. Das war ein Ausrufezeichen für gemeinsames Handeln von engagierten Bürgerinnen und Bürgern, die zeigen, dass der Schutz unserer Umwelt zu den wichtigen gesellschaftlichen Aufgaben gehört – und er fängt vor unserer Haustür an.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here