Öffentliche Grünlage fertiggestellt

Im Baugebiet Lammer Busch Ost ist eine interessante öffentliche Grünanlage fertig geworden. Zwischen der Bundesstraße 1 und landwirtschaftlichen Flächen bildet die neue Parkanlage einen Lückenschluss zu den bestehenden Grünanlagen im Bereich der Straßen Birnbaumskamp, Bickberg und Neue Klosterwiese. Ein Wegenetz führt durch Rasen- und Wiesenflächen, vorbei an Bäumen, Strauchgruppen und über eine Streuobstwiese.

Alte Landwehr rekonstruiert

Dieser Bereich beinhaltet einen Abschnitt der alten Landwehr, einem Befestigungssystem aus Wällen und Gräben aus dem 14. Jahrhundert. Die Landwehr ist überwiegend nur noch unterirdisch als Bodendenkmal vorhanden. In Lamme wurde ein Teilabschnitt von 35 mal 35 Meter Größe rekonstruiert. Um das System mit der Abfolge aus Wällen und Gräben nicht nur sicht- sondern auch erlebbar zu machen, wurde der öffentliche Weg direkt über einen Wall durch den rekonstruierten Teilabschnitt hindurchgeführt. Auch in der Einsaat wird der Verlauf ablesbar sein, flankiert von Eichenhochstämmen wird die 35 Meter breite Schneise als Rasenfläche ausgebildet, die sich dann von den angrenzenden Wiesenflächen deutlich abhebt.

Schilder sollen den historischen Hintergrund erklären

Zurzeit wird in enger Abstimmung mit dem Niedersächsischem Landesamt für Denkmalpflege eine Beschilderung erarbeitet, die den historischen Hintergrund der Landwehr näher erläutert und in den nächsten Wochen angebracht werden soll.

Zurück zur Startseite

(Quelle: Pressestelle Stadt Braunschweig)