Kartenspiel „L.A.M.A“  

lama

L.A.M.A ist ein Spiel für die ganze Familie, es ist einfach erklärt und findet durch das Pocketformat überall Platz im Reisegepäck.
Jeder Spieler bekommt Zahlen-Karten auf die Hand, die er nun geschickt der Reihe nach aufsteigend ablegen muss. Wenn man nicht kann, muss man sich entscheiden, eine neue Karte ziehen und dadurch vielleicht viele unerwartete Minuspunkte kassieren oder aussteigen und dadurch möglichst wenige Chips zu erhalten. Denn für alle übriggebliebenen Handkarten gibt es Minuspunkte in Form von Chips. Am Ende gewinnt derjenige, der am lässigsten den Minuspunkten ausweichen konnte.
L.A.M.A ist oft spielbar und verliert dadurch nicht seinen Reiz. Es macht sowohl zu zweit, als auch in einer größeren Gruppe sehr viel Spaß und ist für Klein und Groß sehr zu empfehlen. Es steht zu Recht auf der Nominierungsliste zum Spiel des Jahres und hat dafür 4 Sterne verdient.

Gut zu wissen

Verlag: Amigo
Art: Kartenspiel
Mitspieler: 2 bis 6
Dauer: 20 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Preis: 7,99 Euro
Nominiert zum Spiel des Jahres 2019

Spielekritik von Kerstin Mündörfer

Weitere Spielekritiken