Erstmals haben die neun Kindertagesstätten, die drei Grundschulstandorte und die Oberschule im vergangenen Jahr ein neues Kunstprojekt etabliert: Den Kunstkalender 2020, zu dem jede der Einrichtungen ein Bild beigesteuert hat. Nun sollen die Kunstwerke auch noch zu einer kleinen Wanderausstellung werden, die in allen beteiligten Einrichtungen und dem Rathaus zu sehen sein soll.

Starten will das „Mühlennest“ in Wendhausen am 17. Januar, mit einer kleinen Eröffnung um 13 Uhr. Jeweils für zwei Wochen sollen die Bilder vom Kunstkalender dann in den jeweiligen Einrichtungen zu sehen sein.

Einige Kalender sind auch noch käuflich zu erwerben: Für zehn Euro bei der Ausstellungseröffnung, in der Tabakbörse Möhle (Eitelbrotstraße 1 in Lehre), bei „Rein und Fein“ Scheermann (Stettiner Straße 12 in Wendhausen) oder in der Rathausinformation.

 

Foto: (Quelle: Gemeinde Lehre): Die Kunstwerke für den Kalender auf einem „Haufen“

Zur Startseite