Wie in den vergangenen Jahren auch, haben BS Energy und das Staatstheater Braunschweig Schüler zum Besuch der Oper auf dem Burgplatz eingeladen. Empfangen wurden sie nicht nur von Intendantin Dagmar Schlingmann, sondern auch von einem der Hauptdarsteller und Sänger – Ivan Krutikov. Bei der Premiere glänzte Kritikov mit einer überzeugend gespielten und gesungenen Rolle des babylonischen Kaisers Nebukadnezar.Vom Staatstheater wurde dazu folgender Pressetext versendet:

100 Schülerinnen und Schüler sind bei strahlendem Wetter und bester Laune der Einladung gefolgt und besuchten am Donnerstag, 22. August 2019, das beliebte Burgplatz Open Air mit Verdis »Nabucco«. Ziel der Einladung ist es, junge Menschen für das Musiktheater sensibilisieren.

Gestern Abend, 22. August, überreichten Dr. Volker Lang, Vorstandsmitglied von BS Energy, Nabucco-Darsteller Ivan Krutikov und Dagmar Schlingmann, Generalintendantin des Staatstheaters Braunschweig, den Jugendlichen des Wilhelm-Gymnasium und der Sally-Perel-Gesamtschule ihre Eintrittskarten für die anschließende Vorstellung von »Nabucco«.

Mit »100 Schüler in die Oper«, das zum 11. Mal in Folge ausgerichtet wurde, will BS Energy mehr leisten als lediglich finanzielle Unterstützung. »Wir leben in einer Zeit, in der Digitalisierung im Fokus von Bildung, Arbeit und Freizeit steht.«, sagt Lang: »Das Burgplatz Open Air hat als analoge Kunstform seinen Reiz dennoch nicht verloren. Wir freuen uns, mit dem Projekt »100 Schüler in die Oper« einen Beitrag dazu zu leisten, den Schülerinnen und Schülern eine so klassische Form der Unterhaltung näher zu bringen und sie hoffentlich nachhaltig dafür zu begeistern.«

Der Besuch des Burgplatz Open Air Höhepunkt von »100 Schüler in die Oper«. In den vergangenen Wochen wurden die Jugendlichen in Workshops von Iris Kleinschmidt, Musikvermittlerin am Staatstheater Braunschweig, auf das musikalische Erlebnis von »Nabucco« auf dem Burgplatz vorbereitet, das von politischem Kalkül, Liebe und
Eifersucht erzählt.

Schulen aus der Region konnten sich für das Programm bewerben – in diesem Jahr wurden Jugendliche Wilhelm-Gymnasiums und der Sally-Perel-Gesamtschule ausgewählt. Spannende Einblicke in die Ton- und Lichttechnik erfolgten vor Ort.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here