(alternativ Meerschweinchen) ist ein häufig geäußerter Wunsch zu Ostern.

Ein Kaninchen oder Meerschweinchen???  Auf gar keinen Fall !!! Sowohl Kaninchen wie auch Meerschweine sind Rudeltiere und brauchen mindestens einen Partner  der gleichen! Art.  Also wirklich niemals ein Kaninchen mit einem Meerschweinchen vergesellschaften! Hat man mehrere Tiere der gleichen Art und ausreichend Platz funktioniert die gemeinsame Haltung, weil beide Arten ihre Rudel bilden. Dazu ist aber meist der Platz nicht vorhanden. Am unproblematischsten ist die Anschaffung eines gleichartigen Pärchens, wobei zumindest das Böckchen kastriert sein muss. Vielleicht finden Sie ein Pärchen beim Tier- oder Kaninchenschutz.

Kaninchen brauchen Bewegung

Wo sollen die Tiere wohnen? In Zoogeschäften gibt es diverse Käfige von denen wirklich keiner für die dauerhafte Haltung der Tiere geeignet ist. So haben Kaninchen in etwa das Bewegungsbedürfnis einer Katze. Was würden Sie sagen, wenn eine Katze in einem „Kaninchenkäfig“ leben müsste?  Behausungen für die Tiere sind mit etwas Geschick selbst zu bauen, sowohl für die Außen-  wie auch  für die Wohnungshaltung. Sehr gute Anleitungen bekommt man in der Broschüre „Was Kaninchen wollen“ vom Kaninchenschutz e.V..  Bei der Außenhaltung ist u.a. dafür zu sorgen, dass die Tiere vor Fressfeinden, wie Marder oder Raubvögel geschützt sind. Auch hier gilt:  Ausläufe, die in der Tierhandlung zu kaufen sind, sind völlig ungeeignet. Sie halten kein Raubtier ab und oft buddeln sich die Kaninchen unter dem Gitter durch und sind dann verschwunden..

Sind die Tiere dann eingezogen, informieren Sie sich bitte über artgerechte Ernährung. Auch hier bietet der Handel viel Falsches  und Unnützes. Kein Kaninchen braucht (bzw. darf) Kaninchendrops,  dafür wäre es ratsam etwas mehr Geld für  getreidefreies Futter auszugeben.

Sollten Sie sich für Kaninchen entscheiden: unbedingt notwendig sind regelmäßige Impfungen.

Falls  wir Sie jetzt nicht abgeschreckt haben und Sie sich für mindestens zwei Kaninchen (oder Meerschweinchen) entscheiden steht Ihnen sowohl der Tierschutz Lehre, wie auch der Kaninchenschutz e.V. gern mit Rat und Tat zur Seite.

 

Brigitte Babic

 

Zur Startseite