Legespiel „Take it easy“

Take it easy

Mit Strategie und etwas Glück ist man bei „Take it easy“ ganz weit vorn. Es ist einfach und schnell erklärt und aufgebaut.
Durchgehende Farbreihen von einer Seite zur anderen legen – hört sich einfach an, ist es aber nicht. Alle haben die gleiche Ausgangslage, aber jeder legt die Kärtchen anders. Wer das am geschicktesten macht und die meisten kompletten Farbreihen hat, kann die höchste Punktzahl kassieren und triumphieren. Wenn falsche Kärtchen eine vollständige Farbreihe kurz vor dem rettenden Ziel zunichtemacht – take ist easy!. Hier ist das Tüftlerherz gefragt – eine neue Reihe zu beginnen, denn dann heißt es: neues Spiel, neue Strategie, neues Glück.
Ein schönes Spiel mit einer guten Spielidee, dass man gut mit der ganzen Familie spielen kann. Es trainiert sowohl die Konzentrationsfähigkeit sowie komplexe Vorgänge und Spielzüge vorauszuplanen. „Take it easy“ verdient damit vier Sterne.

Gut zu wissen

Verlag: Ravensburger
Autor: Peter Burley
Art: Legespiel
Mitspieler: 1 bis 6
Dauer: 45 Minuten
Alter: ab 10 Jahren
Preis: 16,99 Euro

Spielekritik von Kerstin Mündörfer

Weitere Spielekritiken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here