Die Pfadfinder vom Stamm Heilig Kreuz Veltheim haben gestern das Friedenslicht aus der St. Johannis Kirche in Braunschweig im Rahmen des ökumenischen Aussendungsgottesdienstes in Empfang genommen.

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit wird in der Geburtsgrotte Jesu in Betlehem von einem Kind das Friedenslicht entzündet, welches von dort nach Wien geflogen wird. Von dort wird es in mehr als 30 europäische Länder als Zeichen des Friedens verteilt.

Die feierliche Übergabe an die Gemeinde erfolgt in den Gottesdiensten:


• am Samstag, den 21. Dezember um 18 Uhr in Veltheim (Pfarrirche Hl. Kreuz, Wasserweg 2b, 38173 Veltheim)


• am Sonntag, den 22. Dezember um 10 Uhr in Weddel (Filialkirche St. Bonifatius, Kreuzung Ahornallee/Döhrenstraße, 38162 Weddel)

Zur Startseite