Die von der Amphibienschutzgruppe Lehre für den 14. März angekündigte öffentliche Radtour muss wegen Corona abgesagt werden. Ein Ersatztermin ist nicht vorgesehen, da nicht abzusehen ist, ob sich während der gerade startenden Laichwanderung die Corona-Gefährdungslage ausreichend entspannt. Der Krisenstab des Landkreises Helmstedt teilte mit Bedauern auf Anfrage am 8. März 2021 mit: Gem. § 2 Absatz 1 der aktuellen Nds. Corona-Verordnung ist eine Zusammenkunft von Personen höchstens mit fünf Personen zulässig, die jedoch insgesamt höchstens zwei Haushalten angehören dürfen, wobei Kinder dieser Personen bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren nicht einzurechnen sind.
Die ausgearbeitete Strecke der Radtour ist allerdings online verfügbar und kann zu einem beliebigen Zeitpunkt alleine oder in einer verordnungskonformen Kleingruppe abgefahren werden.

Link: https://www.gps-tour.info/de/touren/detail.175091.html
Die warme Witterung Ende Februar hat schon erste Frühstarter veranlasst, die Laichwanderung zu beginnen, bevor es wieder zu kalt wurde. Am Mittwochabend, 10. März, sollen die nächtlichen Straßensperrungen starten, da dann die Wanderbedingungen gegeben sind: nicht zu kalt, aber feucht.
Das ehrenamtlich tätige Amphibienschutzteam freut sich über Verstärkungen durch interessierte Menschen. Als Ansprechpartner für die lokalen Schutzmaßnahmen steht Herr Ommen zur Verfügung (Telefon 05308 694793 abends).

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here