Bürger*innen können ab Dienstag, 2. Juni, wieder Abfall auf dem Recyclinghof in Linden entsorgen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb im Landkreis Wolfenbüttel (ALW) öffnet das Gelände nach Pfingsten wieder für den Publikumsverkehr. Seit dem 18. März war der Recyclinghof an der Straße in den Schönen Morgen im Wolfenbütteler Ortsteil Linden geschlossen. Ab Juni können Kleinmengen bis maximal einen Kubikmeter wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten abgegeben oder selbst in die bereitstehenden Container entsorgt werden. Größere Abfallmengen über einen Kubikmeter können ausschließlich im Entsorgungs- und Verwertungszentrum Bornum entsorgt werden.

Anfahrt über Wiesenstraße

Der ALW setzt Sicherheitsmaßnahmen um, damit Bürgerinnen und Bürger sowie die Mitarbeitenden vor einer möglichen Corona-Virus-Infektion geschützt sind. Daher werden nur neun Fahrzeuge gleichzeitig auf dem kleinen Gelände zugelassen. Auf dem Hof ist ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern zu den Mitarbeitenden und anderen Anliefernden einzuhalten. Auf dem Gelände wird außerhalb des Fahrzeugs das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen.

Der ALW bittet, dass die Anfahrt von der Neindorfer Straße und Wiesenstraße in Den Schönen Morgen erfolgt. Der ALW erwartet ein erhöhtes Aufkommen und sieht in dieser Wegführung eine gute Möglichkeit, die Wendessener Straße von einem möglichen Rückstau freizuhalten.

Im April hatte der ALW das Entsorgungs- und Verwertungszentrum in Bornum, das Bodenlager in Weferlingen sowie den Recyclinghof und das Bodenlager in Klein Elbe geöffnet. Ab dem 2. Juni sind mit dem Recyclinghof Linden wieder alle Anlagen des ALW für Privat- und Gewerbekunden geöffnet.

Information

Der Recyclinghof in Linden ist ab dem 2. Juni zu folgenden Zeiten geöffnet (Sommeröffnung):

Mo. – Fr. – 8.30 bis 16.30 Uhr

Samstag – 8.30 bis 14.00 Uhr

Homepage des ALW: www.alw-wf.de

Foto: Landkreis Wolfenbüttel

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here