Seniorenkreisleiterin Ulla Kuby hört auf, „Es wird mir alles ein bisschen zu viel“. „Gerne hat sie den Seniorenkreis geleitet, Feste, Vorträge oder Ausflüge organisiert“, sagt sie. Die Seniorinnen und Senioren sind dankbar, es wird nicht gemosert und gemeckert, auch wenn mal etwas nicht so klappt wie geplant. Auch den Spielenachmittag, der jeden 4. Donnerstag im Monat im Dorfgemeinschafts-haus Burschenhof stattfindet, organisiert Ulla Kuby. Dort werden mitgebrachte Spiele wie „Malefiz“, „Uno“ oder „Das verrückte Labyrint“, bei einer Tasse Kaffee, gespielt. Ulla Kuby will so lange wie möglich dem Seniorenkreis treu bleiben. Sie wird auch am Anfang mit Rat und Tat zur Seite stehen. „Ich wünsche mir, dass sich schnell jemand findet, der diese Aufgabe mit Spaß übernehmen will.“

Liebe Leser*innen, wer Lust, Spaß und etwas Zeit übrig hat, bitte melden Sie sich bei Ulla Kuby, Telefon 05305 202204 oder in der Samtgemeindeverwaltung bei Alina Curland, Telefon 05305 2099-21.

am

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here