„Push“

Spiel: Push

„Push“ ist einfach und schnell zu spielen. Mit bis zu sechs Spielern kann man sein Glück auf die Probe stellen. Zu Anfang werden die Karten gemischt und als verdeckter Ziehstapel in die Mitte des Tisches gelegt. Wer an der Reihe ist, zieht nun nacheinander beliebig viele Karten und legt bis zu drei Reihen vor sich hin. Jetzt heißt es, aufzuhören und sich die beste Reihe zu sichern oder weiterzumachen bis nichts mehr geht. Wer das Risiko eingeht, riskiert am Ende keine Reihe zu bekommen und dann auch noch zur Strafe würfeln zu müssen.
Nacheinander nehmen sich nun die anderen Spieler auch eine Reihe und wer darunter eine Würfelkarte hat, muss ebenfalls würfeln.
Am Ende gewinnt der, der die meisten Punkte hat. „Push“ ist wirklich simpel und ein schönes Spiel für Zocker. Es ist sehr kurzweilig und bringt enormen Spielspaß. „Push“ kann wunderbar auch zu zweit gespielt werden und ist bestens geeignet für Jung und Alt. Es hat damit vier Sterne verdient.

 

Gut zu wissen

Verlag: Ravensburger
Autor: Prospero Hall
Art: Kartenspiel
Mitspieler: 2 bis 6
Dauer: 20 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Preis: 12,99 Euro

 

Von Kerstin Mündörfer

Weitere Spielekritiken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here