Das nächste Theaterstück des Kulturvereins findet am Sonntag, 8. März um 19.30 Uhr im Kongresssaal des Avalon Hotelparks Königshof statt.

Komödie nach dem Roman von Margaret Mitchell, Inszenierung: Andreas Werth

Mit: Ronja Geburzky, Manon Straché, Hannes Ducke, Thomas Gerber, David Imper und Wolfram Pfäffle

Zum Inhalt

New York 1938. Garry Williams, der Chef von NYCRadio4U, steht kurz vor der Pleite. Nachdem seine Geschäftsräume bereits gepfändet wurden, hat er sich mit seinem Radiosender nun in eine heruntergekommene Hotelsuite zurückgezogen. Krampfhaft überlegt er, wie er neue Werbekunden für seinen Sender begeistern kann, damit NYCRadio4U auch nur die geringste Überlebenschance hat. Als ihn Henry Jenkins, sein letzter verbliebener „Geldgeber“ aufsucht und ihm androht, die Verträge zu kündigen, greift Williams nach dem letzten Strohhalm.

Jenkins verliert sich gerade noch in der Schwärmerei von dem Roman und Südstaatenepos „Vom Winde verweht“, der besonders seiner Geliebten, der Schauspielerin Norma Shrine, grandios gefällt, als Garry Williams kurzerhand vorschlägt, aus dem Buch ein Hörspiel zu machen. Henry Jenkins ist begeistert und sagt sofort seine Unterstützung zu. Und als sei es nicht schon Herausforderung genug, Margaret Mitchells Südstaaten-Epos „Vom Winde verweht“ mit mehr als 100 Charakteren in ein Hörspiel zu verwandeln, fehlt Garry Williams das Entscheidende: Schauspieler! Aber auch dieses Problem wird er auf „besondere“ Weise lösen. Und wie es ihm letztlich sogar gelingt, seinen Kopf aus der Schlinge eines stadtbekannten Mafioso zu ziehen, soll an dieser Stelle nicht verraten werden.

Aber ähnlich wie Scarlett O´Hara und Rhett Butler im Roman in die Wirren des Bürgerkrieges geraten, schlittern in dieser Komödie alle Mitwirkenden auf der Bühne von einer Panne in das nächste Chaos, sodass am Schluss so ziemlich alles „VOM WINDE VERWEHT“ ist….

Erleben Sie, wie viel komödiantisches Potential in diesem weltbekannten Liebesdrama steckt. Margaret Mitchell hätte ihre helle Freude gehabt!

Karten gibt es im Vorverkauf für 20.-/22.- und 24.- Euro in der Buchhandlung Kolbe Tel. 05353/5264 . Schülerermäßigung 10.- Euro auf allen Plätzen

Komödie nach dem Roman von Margaret Mitchell

Zur Startseite

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here