Die Kirchengemeinde St. Michael Cremlingen – Klein Schöppenstedt lädt herzlich zum Gottesdienst am Sonntag, den 1. November, um 9:30 Uhr in die Klein Schöppenstedter Dorfkirche ein. Für einen evangelischen Gottesdienst eher außergewöhnlich, soll der Gottesdienst in diesem Jahr auch als Gedenktag der Heiligen gefeiert werden, wobei das Thema Reformation als Bindeglied nicht außer Acht gelassen werden soll. So bringt bereits 1530 das Augsburgische Bekenntnis zum Ausdruck: “..dass man der Heiligen gedenken soll, damit wir unseren Glauben stärken, wenn wir sehen, wie ihnen Gnade widerfahren und auch wie ihnen durch den Glauben geholfen worden ist; außerdem soll man sich an ihren guten Werken ein Beispiel nehmen…“. Allerdings vom evangelischen Verständnis der Heiligen aus, so wie sie das Glaubensbekenntnis versteht, dass wir alle als Getaufte zu dieser Gemeinschaft der Heiligen gehören.

Anlass der thematischen Gestaltung des Gottesdienstes bildet das 1984 bei Renovierungsarbeiten wiederentdeckten Reliquienkästchen der Kirche, welches eingemauert in einer Nische hinter dem Altar wiederentdeckt wurde. Der Reliquienfund hat damals auch die farbliche und thematische Gestaltung („communio sanctorum“ = „Gemeinschaft der Heiligen“) der Glasfenster der Klein Schöppenstedter Dorfkirche beeinflusst. Der Gottesdienst wird gestaltet von Pfarrerin Dr. Antje Labahn. Seien Sie herzlich willkommen!

Zur Startseite

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here