„Fröhliche Weihnacht überall, tönet durch die Lüfte froher Schall.“

Auch in der Gemeinde Lehre gehören im Advent die gemütlichen Weihnachtsmärkte einfach dazu. In den Ortschaften werden wieder kleine Märkte angeboten, die auf das Fest einstimmen sollen.

 30. November 2018, ab 14 Uhr, Alten- und Pflegeheim (APH) Wartburg, Lehre

Den Reigen der Weihnachtsmärkte eröffnet das APH Wartburg. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, neben Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Pommes gibt es auch Glühwein und Backschinken. An den Verkaufsständen können auch schon Weihnachtskekse und Marmelade und einiges mehr erworben werden. Selbstverständlich sind auch wieder die Singmäuse aus Flechtorf und die Wartburg-Lärchen dabei und stimmen mit so manchem Weihnachtslied auf die besinnlichen Tage ein.

 1. Dezember, 16 bis 21 Uhr, Essenrode

Am Samstag, 1. Dezember lädt dann die Dorfgemeinschaft in Essenrode von 16 bis 21 Uhr unter Federführung des Bürgervereins zum Weihnachtsmarkt auf dem Schulhof ein. Für die Kleinen gibt es ein kostenloses Kinderkarussell. Auf die Großen warten Glühwein, Winterpunsch, Kaltgetränke und so manche Leckerei vom Grill. Frisch gebackene Waffeln, Kaffee, gebrannte Mandeln und Imkerhonig werden auch angeboten. Und das ein oder andere Geschenk kann schon erworben werden. Die Essenroder Jägerschaft bietet Wurst an, daneben gibt es auch Gestecke, Windlichter, Liköre und Eislichter. Und auch die Eintrittskarten für das Dorftheater im März oder das Schlachte-Essen im Januar können dort schon gesichert werden. Und der Jagd-Bläserchor stimmt alle schon auf die Weihnachtszeit ein.

 1. Dezember, ab 15 Uhr, Flechtorf

Ebenfalls am 1. Dezember lädt in Flechtorf die Maibaumgesellschaft zum traditionellen Weihnachtsmarkt am Dorfgemeinschaftshaus ein. Ab 15 Uhr wird wieder viel geboten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und viele Stände laden zum Bummeln ein. Da kann so manches Weihnachtsgeschenk schon besorgt werden. Denn auch das Bastelteam der Schunterschule Flechtorf „Kreatives aus Holz“ bietet Basteleien an. Aktuell stellt das Bastelteams übrigens noch bis 21.12. im Rathaus Lehre sein Werke aus.

 

1. Dezember, 14 bis 21 Uhr, Lehre

Und noch ein Weihnachtsmarkt findet am ersten Adventssamstag statt. Am 1. Dezember lädt der Kulturverein mit den Vereinen und Verbänden der Ortschaft Lehre von 14 bis 21 Uhr an die Kirche in der Campenstraße ein. Schon zum 33. Mal stehen die Buden auf der Campenstraße und auch im Gemeindezentrum wird es die Kaffeestube (mit Kuchen!) des Jugendfördervereins ebenso geben, wie so manchen Kreativ-Stand. Draußen gibt es neben dem Grinch (giftgrünes Heißgetränk) und der Pilzpfanne auch wieder Glühwein, Glühbier, Schmalzkuchen, die Mannslüd Pan, Bacardi mit heißen Kirchen, Waffeln, Christstollen, Eierpunsch, geräucherte Forellen, Honig, Fischbrötchen und und und

Die Kita Lehre „An der Feuerwehr“ bietet von 16 bis 18 Uhr wieder die beliebte Märchenstube an und um 17 Uhr wird es hier in diesem Jahr eine kleine Preisverleihung geben, die Kita-Kinder hatten im Vorfeld Holzschindeln bemalt. Um 16 Uhr gibt der Posaunenchor wieder ein Platzkonzert und um 18 Uhr kommt der Weihnachtsmann. Die ev.-luth. bietet um 18.30 Uhr den beliebten Lichtergottesdienst in der Kirche an.

 8. Dezember, ab 14 Uhr, Wendhausen

Am zweiten Adventssamstag veranstaltet die Turnerbrüderschaft Wendhausen schon zum neunten Mal das gemütliche Beisammensein am Sportheim in der Schulstraße. Ab 14 Uhr wartet ein abwechslungsreiches Speisenangebot mit Bratwurst, Puffer, Backschinken, Fischbrötchen und Pilzpfanne auf die Besucherinnen und Besucher. Kaffee und selbstgebackener Kuchen wird im Sportheim serviert und die Kinder können basteln bis dann kurz vor Einbruch der Dunkelheit auch der Weihnachtsmann vorbei schaut.

 9. Dezember, 10.30 bis 13 Uhr, Essenrode, Start der Gemeindelinie 388

Die KVG Braunschweig und der Regionalverband Großraum Braunschweig (RGB) laden an diesem zweiten Adventssonntag anlässlich des Starts der Gemeindebuslinie 388 zu einem kleinen Einweihungs-Weihnachtsmarkt ein. Ab 10.30 Uhr soll auf dem Schulhof in Essenrode mit kleinen Festansprachen und einem Platzkonzert des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Essenrode die Linie 388 eingeweiht werden. Für das leibliche Wohl mit Bratwürsten und Glühwein sorgt an diesem Vormittag der Bürgerverein Essenrode.

Infos zur Linie 388 gibt es hier: https://www.kvg-braunschweig.de/Aktuelles/388-Lehre/

In diesem Sinne wünschen wir viel Spaß bei den Weihnachtsmärkten und eine schöne Adventszeit.

Andreas Busch